Kaltschwimmen: Seit diesem Jahr haben wir bei Fortuna Logabirum eine kleine Fangemeinde des Kaltschwimmens. Für uns ist dies eine neue (Grenz-)Erfahrung. Zu Beginn schmerzt einfach alles, was mit dem Wasser unmittelbar in Berührung kommt. Hände, Füße und Gesicht. Die Haut brennt, der Atem schnappt nach Luft, aber das Gefühl ist einfach großartig. Wir schwimmen mit normalen Triathlonneos und zwei Badekappen übereinander. Nach einigen Kraulzügen relativiert sich dieses Gefühl und manche schaffen, es sich in einen „Flow“ zu schwimmen.

Letztes Wochenende war das Wasser beschauliche 6 Grad warm, die Luft einiges kälter, so um den Gefrierpunkt.  Hinterher muss man sich sofort warm anziehen, einen Tee trinken und schon ist die Welt in Ordnung. Es ist immer wieder eine ganz tolles Erlebnis.

 img_0296

Pin It on Pinterest